Neues Jahr, neues Blog

So, nach dem Redesign der Blende Sechzehn-Homepage habe ich mich jetzt tatsächlich noch mal ersnthaft mit dem Thema „Blog“ beschäftigt. Für längere geistige Ergüsse, die nicht auf Twitter passen und irgendwie zu schade für Facebook-Exklusivität sind, habe ich hier jetzt also noch einen Kanal, um euch vollzulabern. Wenn’s überhaupt jemand liest 😉